Nicht eingeloggt.
Passwort vergessen?

Test

Die Geschichte dieses Spiels ist unter Umständen ein wenig verwirrend und macht es nötig, erst einmal etwas auf seine Hintergründe einzugehen. VB Mario Land ist im Grunde ein Prototyp von Mario Clash. Ursprünglich war Mario Clash ein Jump'N'Run mit Adventure-Elementen, nämlich das nun unveröffentlchte VB Mario Land, dieser Prototyp enthielt auch ein Minispiel, eine 3D-Version des Klassikers Mario Bros., und eben dieses wurde später als eigenständiges Spiel unter dem Namen Mario Clash veröffentlicht. Der korrekte Titel dieses Spiels müsste also "Mario Clash" lauten, doch um Mißverständnisse zu vermeiden, ist es weithin unter dem Titel "VB Mario Land" bekannt.

Das Spiel ähnelt sehr dem ersten Super Mario Bros. auf dem NES, mit ähnlichem Levelaufbau und einer kleinen Burg samt Zielfahne am Ende eines Levels. Wie auch in VB Wario Land bewegt man sich auf 2 hintereinander liegenden Ebenen durch die mit Gegnern und anderen Hindernissen gespickten Levels. An einigen Stellen hat man die Möglichkeit, über Brücken zwischen Hinter- und Vordergrund zu wechseln, aber auch über Röhren sind beide Ebenen miteinander verbunden. Was das Spiel besonders macht ist, natürlich neben der Dreidimensionalität, das Einfließen von Adventure-Elementen. So gelangt man über die altbekannten Röhren in Zelda-ähnliche Dungeons, durch die man Mario aus der Vogelperspektive steuert.

Wie bereits erwähnt, gab es als Mini-Spiel eine 3D-Neuauflage des klassischen Mario Bros. Wie genau dieses ins Hauptspiel integriert war, ist allerdings nicht bekannt. Wömöglich konnte man in diesem zwischen den einzelnen Levels zusätzliche Punkte ergattern, oder es war wie bei den Super Mario Advance Spielen als seperates Bonus-Spiel gedacht.

Ein frühes 1-Level Video des Spiels wurde übrigens auf der Winter CES 1995 gezeigt.